Dead Pixel

In einigen Spielfilmen kam die Variante der so genannten Dead Pixel auf, also Kamerapixel die bei einer Fotografie defekt und ohne Funktion sind. Dies ist ein Aberglaube.

Sie können gerne einen eigenen Versuch mit Ihrer Smartphone-Kamera oder mit Ihrer DSLR machen und das Foto am Computer auf 200% vergrößern, Sie werden kein defektes Pixel finden. Selbst wenn Ihr Sensor einen defekten Pixel enthält, was mit Sicherheit der Fall sein wird, so sorgt die Interpolation des JPG-Algorithmus dafür, das alle Bildpunkte mit sinnvollen Informationen ausgefüllt sind. "Kaputte" Pixel sind dann nicht mehr erkennbar.

Allerdings enthalten JPG-Fotos unsichtbare EXIF-Informationen, die etwas zur Kamera-Marke und zur Geo-Position aussagen können. Sofern Ihre Antagonisten mittels Handy-Fotos Informationen austauschen wollen, sollten Sie diese in PNG-Fotos umformatieren.